Zink

  • Drucken

Zink

PeriodicTable-336x185

 

 

Periodensystem der Elemente

 

Eigenschaften

Allgemein

Name, Symbol, Ordnungszahl

Zink, Zn, 30

Serie

Übergangsmetalle

Gruppe, Periode, Block

12, 4, d

Aussehen

bläulich blassgrau

CAS-Nummer

7440-66-6

Massenanteil an der Erdhülle

0,012 %

Atomar

Atommasse

65,38(2)[3] u

Atomradius (berechnet)

135 (142) pm

Kovalenter Radius

122 pm

Van-der-Waals-Radius

139 pm

Elektronenkonfiguration

[Ar] 3d10 4s2

1. Ionisierungsenergie

906,4 kJ/mol

2. Ionisierungsenergie

1733,3 kJ/mol

Physikalisch

Aggregatzustand

fest

Kristallstruktur

hexagonal

Dichte

7,14 g/cm3 (25 °C)

Mohshärte

2,5

Magnetismus

diamagnetisch ( = −1,6 · 10−5)

Schmelzpunkt

692,68 K (419,53 °C)

Siedepunkt

1180 K (907 °C)

Molares Volumen

9,16 · 10−6 m3/mol

Verdampfungswärme

115 kJ/mol

Schmelzwärme

7,35 kJ/mol

Schallgeschwindigkeit

3700 m/s

Spezifische Wärmekapazität

388 J/(kg · K)

Elektrische Leitfähigkeit

16,7 · 106 A/(V · m)

Wärmeleitfähigkeit

120 W/(m · K)

Chemisch

Oxidationszustände

2

Normalpotential

−0,7926 V (Zn2+ + 2 e → Zn)

Elektronegativität

1,65 (Pauling-Skala)

Isotope

Isotop

NH

t1/2

ZA

ZE (MeV)

ZP

64Zn

48,6 %

Stabil

65Zn

{syn.}

244,06 d

β+

1,352

65Cu

66Zn

27,9 %

Stabil

67Zn

4,1 %

Stabil

68Zn

18,8 %

Stabil

69Zn

{syn.}

56,4 min

β

0,906

69Ga

70Zn

0,6 %

Stabil

 

 

Weitere Isotope siehe Liste der Isotope

NMR-Eigenschaften

 

Spin

γ in
rad·T−1·s−1

Er(1H)

fL bei
B = 4,7 T
in MHz

67Zn

5/2

1,677 · 107

0,000118

6,26

Soweit möglich und gebräuchlich, werden SI-Einheiten verwendet.
Wenn nicht anders vermerkt, gelten die angegebenen Daten bei Standardbedingungen.

 

Quelle: Wikipedia, Lizenz für diesen Artikel: Creative Commons Attribution/Share Alike